Banner mit Link auf die Schwerpunktseite Flucht und Asyl des Paritätischen

Der Paritätische Rheinland-Pfalz/Saarland

Der PARITÄTISCHE Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland e. V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFreien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Er arbeitet überparteilich und überkonfessionell — dies macht ihn unabhängig. Über Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster583 Vereine, Gesellschaften und Stiftungen sowie deren Einrichtungen und Dienste im Paritätischen repräsentieren die Vielfalt der Hilfeangebote und Konzepte.

Der PARITÄTISCHE repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen.


Der Paritätische trauert um Wolfgang Klöppelt

Vorstand, Geschäftsführung und Mitarbeiterschaft des PARITÄTISCHEN nehmen Abschied von

Wolfgang Klöppelt (Träger der paritätischen Ehrenmedaille)

der am 18. August 2015 im Alter von 83 Jahren verstorben ist.

Herr Klöppelt war in der Zeit von 1961 bis 1995 Geschäftsführer unserer Mitgliedsorganisation Studentenwerk im Saarland und gehörte von 1963 bis 2005 dem Vorstand des Paritätischen Landesverbandes an. Von 1990 bis 1993 war er stellvertretender Vorsitzender im Saarland. Herr Klöppelt leitete 25 Jahre den Paritätischen Finanzausschuss und prägte in dieser Funktion wesentlich die Entwicklung unseres Verbandes. Seine herausragenden finanzpolitischen Kenntnisse und sein finanztechnischer Sachverstand waren für die Arbeit des Landesverbandes und seiner Tochtergesellschaften immer von großer Bedeutung.

Wolfgang Klöppelt war uns immer ein verlässlicher Partner, geschätzter Ratgeber, liebenswürdiger Gesprächspartner und Freund. Sein Verantwortungsbewusstsein und sein hohes ehrenamtliches Engagement waren beispielhaft. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet.

Wir trauern gemeinsam mit der Familie um Wolfgang Klöppelt.

______________________________________________________________

 

Basislehrgang PQ-Sys® in Mainz

Das Zentrum für Qualität und Management des PARITÄTISCHEN Gesamtverbandes führt in zwei Schulungsmodulen vom 29. September bis 1. Oktober und vom 4. bis 6. November die Basisausbildung im Qualitätsmanagement durch. Der Lehrgang richtet sich an Führungskräfte, zukünftige QM-Beauftragte und alle interessierten Mitarbeiter/innen, die sich aktiv am Aufbau eines QM-Systems beteiligen möchten. Vorkenntnisse im QM sind nicht erforderlich.
Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt an mit dem beigefügten Rückmeldeformular. Initiates file downloadFlyer

______________________________________________________________

Stellengesuch

Erfahrene Führungskraft aus dem Dienstleistungsbereich mit Bezug zu sozialen Themen sucht neuen Wirkungskreis im Saarland oder angrenzenden Rheinland-Pfalz.


Dipl. Betriebswirtin, Dipl. Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin, zertifizierte Projektfachfrau


Berufliche Expertise: langjährige Führungserfahrung (bis zu 23 Mitarbeiter, 3 Auszubildende), interdisziplinär denkend, mehrjährige praktische Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit im Rahmen studienbegleitender Praktika, Budgetplanung und -verantwortung bis zu 1 Mio Euro, umfassende/fundierte Projekt- und Leitungserfahrung in einem Dienstleistungsunternehmen, Entwicklung, Konzeption und Realisierungssteuerung von Innovationsprojekten bis zu 500 T€, ziel- und ergebnisorientiertes Vorgehen bei Mitarbeiterführung und Projektleitung, Verhandlungsführung mit externen Partnern und Dienstleistern in komplexen Anforderungssituationen und Projekten, Steuerung erfolgreicher Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden, Dienstleistern und Kooperationspartnern, über viele Jahre aktive Mitarbeit in überregionalen Gremien, Repräsentation des Unternehmens auf Fach-Messen, Leidenschaft für neue Themen und Entwicklung von Projekten, langjähriges ehrenamtliches Engagement und aktives Einbringen der beruflichen Erfahrungen bei einer Arbeitsgruppe der Kreisstadt Neunkirchen
 Wunsch: Geschäftsführung, Leitung einer Geschäftsstelle, Führungskraft im Management mit Personalverantwortung, Projektmanagement


 Kontakt: sonja-gard(at)t-online.de

_____________________________________________________________

 

Förderer Lotto Rheinland-Pfalz

GlücksSpirale bekräftigt zum 45. Jubiläum die Förderung ihrer Destinatäre und unterstützt die deutsche Olympiabewerbung.

Erwin Horak, Vorsitzender des Sonderausschusses GlücksSpirale im Deutschen Lotto-und Totoblock, hat heute anlässlich des 45. Jubiläums der Rentenlotterie die Förderung der GlücksSpirale-Destinatäre bekräftigt.

Mehr: www.isa-guide.de/isa-gaming/articles/128680.html, auch: www.lotto-news.de/gluecksspirale-von-lotto-unterstuetzt-hamburgs-olympiabewerbung-201529836, https://www.sat1bayern.de/news/20150429/45-jahre-gluecksspirale/

_______________________________________________________________

Tag der Freien Schulen - 18. September 2015

Mit diesem Initiates file downloadFlyer informieren wir Sie über den "Tag der Freien Schulen" am 18. September 2015 auf dem Viehmarkt in Trier.

 

_______________________________________________________________

 

Aktuelles

https://www.cbooking.de/v3/Login.aspx?id=hukg&allotmentcode=Parit%C3%A4t&lang=de